Produktbewertungen in WordPress

Bewertungen mit WP Product Review

Eine gute Nischenseite mit Produktvorstellungen sollte auch Bewertungen für die Produkte haben. Ich hab mich daher mal auf den Weg in den Plugin-Dschungel von WordPress gemacht und bin auf die Suche nach einer solchen Erweiterung gegangen. Wie angenommen stellen die Entwickler der WP-Erweiterungen auch für dieses Bedürfnis verschiedene Lösungen zur Verfügung. Mit dem Plugin “WP Product Review” habe ich eines gefunden, welches bereits in der kostenlosen Lite-Version die meisten der gesuchten Funktionen beinhaltet.

Installation und Konfiguration

Die Installation von WP Product Review ist wie gewohnt von WordPress innerhalb weniger Sekunden erledigt. Danach hat man im Backend einen neuen Navigationspunkt “Product Review”. Darüber gelangt man auf die Konfigurationsseite des Plugins. Zu erwähnen ist, dass diese Erweiterung komplett in Englisch ist und aktuell noch keine Deutsche Übersetzung vorliegt. Die gesamte Konfiguration ist auf fünf Tabs verteilt. Ich gehe nicht auf jede einzelne Möglichkeit ein, aber erkläre kurz die wichtigsten, welche sicher definiert werden sollten.

Im ersten Tab “General Settings” sind einige grundlegende Einstellungen zu konfigurieren.

Konfigurationsseite von WP Product Review
  • Position of the review box: Hier lässt sich definieren, ob die Box auf den Seiten jeweils vor oder nach dem Content platziert werden soll.
  • Rating Scale: Zur Auswahl stehen Bewertungskalas von 1-5 und von 1-10.
  • Number of options/pros/cons: Hier lässt sich definieren, wie viele Felder für Bewertungsoptionen, Vor- und Nachteile im Formular gelistet werden. Es sind höchstens zehn Felder pro Typ möglich.
  • Enable Rich Snippets: Mit Rich Snippets können Suchmaschinen strukturierte Daten von der Website auslesen. Da Google und Co dies sehr gerne mag, sollte man diese Funktion unbedingt aktivieren.

Das Tab “Rating Colors” ist selbsterklärend. Hier können die Farbeinstellungen je nach Wunsch definiert werden. Im Tab “Typograph” sind die beiden Felder “Pros text” und “Tons text” zu erwähnen. Je nach Wunsch kann man die beiden Titel nach belieben ändern. Ich habe diese auf „Vorteile“ und „Nachteile“ angepasst. Im letzten Tab “Reset Statistics” können die Statistiken der Produkte im Zusammenhang mit den Benutzerbewertungen neu kalkuliert werden.

Bewertungsboxen erstellen

WP Product Review aktivieren

Um die Bewertungsbox im Bericht zu aktivieren, gehst du im Backend auf die entsprechende Seite. Am Ende ist ein neuer Bereich “Product Review Extra Settings” zu sehen. Hier klickt man bei “Is this a review post?” auf Yes und aktiviert so den Bewertungsbereich. Danach wählst du eines der drei Template aus. Ich nimm jeweils das erste. Probier einfach aus, welches am besten zu deiner Seite passt. 

WP Product Reviews Produkteigenschaften

Im nächsten Abschnitt trägst du den Produktnamen und das Produktbild ein. Beim Bild kannst du entweder ein neues Bild hochladen oder du gibst im Textfeld den Link zum Bild ein. Dies sollte vor allem bei Amazon so gemacht werden. Zum Schluss definierst du noch den Button. Der “Affiliate Button Text” wird später unterhalb der Bewertung eingeblendet. Im Feld “Affiliate Link” kommt der entsprechende Link rein. Willst du noch einen Preis in der Box angezeigt bekommen, so kannst du diesen im Feld “Product Price” hinterlegen. Ich lasse dies aber meistens sein, da die Aktualität des Preises nicht gegeben ist.

Nun kommt der Abschnitt mit den Bewertungskriterien, Vor- und Nachteilen. Die Anzahl haben wir vorher in den Optionen definiert. Lege nun also die Bewertungskriterien und die jeweilige Bewegung fest und fülle danach die Felder bei Vor- und Nachteile aus. Du musst nicht alle Felder ausfüllen. Es kann durchaus sein, dass es mehr Vor- wie Nachteile gibt. Psychologisch ist es für den potentiellen Käufer natürlich nicht so prickelnd, wenn bei einem Produkt zu viele negative Eigenschaften aufgelistet sind.

Mit diesem Punkt ist die Konfiguration nun abgeschlossen. Zum Abschluss speichert man die Seite im Backend und ruft danach das Resultat im Frontend auf.

Das Resultat auf der WordPress-Seite

WP Product Review Anzeige im Frontend

Je nachdem welches Template man ausgewählt hat, sieht das Ergebnis auf der Seite leicht unterschiedlich aus. Grundsätzlich finde ich jedoch wichtig, dass man dem Besucher auf Nischenseite eine klare Übersicht und Zusammenfassung der wichtigsten Fakten bietet. Grafisch aufgearbeitet wie mit diesem Plugin ist dies innerhalb wenigen Minuten gemacht und sieht auch noch gut aus.

Das Plugin ist in dieser Form kostenlos. Eine Version mit mehr Funktionen ist ab 59 EUR erhältlich. Für mich sind jedoch genügend Möglichkeiten bereits in der Lite-Variante vorhanden, sodass ich mich aktuell mit dieser begnüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + drei =